BackBright Hub EducationBrowse

German Equivalents for English Idioms

By Mark Muller

To better understand a language, you need to become familiar with the proverbs and saying of the culture. Here we'll explore common English idioms and their German translations.

Every Day German Expressions

Idioms are every day phrases, proverbs and sayings that people use to describe situations. Every language has idioms that are unique, so these translations are not exact. Discover twenty-four new idioms in the infinitive as well as in real life situations, which are helpful to learning the new language. Also included is vocabulary for those idioms which do not translate literally.

Better fish to fry Gescheiteres zu tun haben

Ich habe Gescheiteres zu tun als mich Banalitäten hinzugeben. (I have better fish to fry than devoting myself to banalities.) [sich hingeben: devote oneself to], [die Banalitäten, banalities]

Domino effect – Domino-Effekt

Der Finanzmarkt Domino-Effekt lautet, dass wenn Wall Street niest sich Europäische Börsen erkälten. (The financial market domino effect purports that, when Wall Street sneezes, European stock exchanges get a cold.) [der Finanzmarkt: financial market], [besagen: to purport], [niessen: to sneeze], [die Börse: stock exchange], [sich erkälten: to get a cold]

Behind the scenes Hinter den Kulissen

In den Illustrierten wird das Paar lächelnd und glücklich gezeigt, doch hinter den Kulissen brodelt es gewaltig. (Cover magazines show the couple smiling and happy, but behind the scenes the situation is seething.) [die Illustrierte: cover magazine], [das Paar: couple], [lächelnd: smiling], [glücklich: happy], [brodeln: to seeth]

Have your hands tied Die Hände gebunden haben

Der Richter hätte ihn gerne zu einer milderen Strafe verurteilt, jedoch waren ihm die Hände gebunden. (The judge would have liked to sentence him to a milder penalty; however, he had his hands tied.) [der Richter, judge], [mild: mild], [verurteilen: to sentence], [die Strafe: penalty]

Back burner Auf Sparflamme

Infolge neuer Prioritäten läuft das Projekt jetzt auf Sparflamme. (The project has been put on the back burner due to new priorities.) [Infolge: due to], [neu: new], [die Prioritäten: priorities]

Out of a clear blue sky Aus heiterem Himmel

Die Nachricht, dass sie Krebs in fortgeschrittenem Stadium hat, traf sie aus heiterem Himmel. (The information that she had cancer at an advanced stage came out of the blue sky.) [die Nachricht: information], [der Krebs: cancer], [in fortgeschrittenem Stadium: at an advanced stage]

Save your skin Seine Haut retten

Um seine Haut zu retten würde er seine Grossmutter verkaufen. (To save his skin he would sell his grandmother.) [die Grossmutter: grandmother], [verkaufen: to sell]

Grab someone by the throat Jemandem an die Kehle springen

Nachdem sie sich im Wirtshaus gestritten hatten sprangen sie sich auf offener Strasse an die Kehle. (After they had quarreled in the tavern, they grabbed one another by the throats in the open street.) [das Wirtshaus: tavern], [die Kehle: throat], [auf offener Strasse: in the open street]

Not born yesterday Nicht von gestern

Komm auf den Punkt, ich bin nicht von gestern. (Get to the point, I was not born yesterday.) [der Punkt: point], [nicht von gestern: not born yesterday]

Zero-sum game Null-Summen Spiel

In einem Null-Summen Spiel halten sich Zugewinn und Konzessionen die Waage. (In a zero-sum game, gains and concessions balance each other.) [der Zugewinn: gains], [die Konzessionen: concessions], [sich die Waage halten: to balance each other]

Carrot and stick Zuckerbrot und Peitsche

Mitarbeiterführung sollte mehr sein als Zuckerbrot und Peitsche. (Leadership of employees ought to be more than carrot and stick.) [die Mitarbeiterführung: leadership of employees]

Lose heart den Mut verlieren

Als Optimist verliere ich nie den Mut. (As an optimist, I never lose heart.) [der Mut: courage]

A bull in a china shop - Ein Elefant im Porzellanladen

Peter benimmt sich jewels wie ein Elefant im Porzellanladen wenn ihn seine Schwiegereltern besuchen (Peter is acting like a bull in a china shop when his parents-in-law come by). [China shop: der Porzellanladen, [Elephant: der Elefant]

Take the bull by the horns - Den Stier bei den Hörnern packen

Die würden besser den Stier bei den Hörnern packen als auf Symptombekämpfung zu machen (They had better take the bull by the horns than fight the symptoms).

Roll out the red carpet - Den roten Teppich ausrollen

Autohändler würden rollen den roten Teppich ausrollen wenn jemand Interesse an einem US Spritschlucker bekundete (Car dealers would roll out the red carpet if someone showed interest in a US gas guzzler).

Sweep something under the carpet - Etwas unter den Teppich kehren

Viel Ungerechtigkeit (in der Welt) wird einfach unter den Teppich gekehrt (Many injustices (in the world) are just being swept under the carpet.

A red herring - Ablenkungsmanöver

Der Sprecher der Deutschen Lobby führte die Journalisten in die Irre indem er die Japanischen Autobauer der Dumpingpreise bezichtigte (The German lobby spokesman threw the journalists a red herring by accusing the Japanese car maker of dumping prices). [Red herring: das Ablenkungsmanöver]

In the red - Schulden haben

Ich habe Schulden (I am in the red). [Debts: die Schulden]

Back the wrong horse - Auf’s falsche Pferd setzen

Wir glaubten alle John würde unser neuer Vorgesetzter; wir haben jedoch auf’s falsche Pferd gesetzt (We all thought John would be become our new boss; however we backed the wrong horse).

From the horse’s mouth- Aus erster Hand

Ich weiss es aus erster Hand (I know that from the horse’s mouth). [Erste Hand: first hand]

The straw that breaks the camel’s back - Der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringt

Das Fass zum Überlaufen brachte die Bank als sie mir auch noch eine satte Kreditkartengebühr belastete (The straw that broke the camel’s back was when the bank, on top of all, charged a hefty credit card subscription fee) [Drop: der Tropfen], [Barrel: das Fass] [Overflow: das Überlaufen]

Final straw - Das Fass (endgültig) zum Überlaufen bringen

Das Fass zum Überlaufen brachte die Bank endgültig als sie mir auch noch eine satte Kreditkartengebühr belastete (The final straw was when the bank, on top of all, charged a hefty credit card subscription fee). [definitively: endgültig]

Leave a bad taste in your mouth- Einen bitteren Nachgeschmack hinterlassen

Das Nachtessen war vorzüglich, aber die Rechnung hat einen bitteren Nachgeschmack hinterlassen (The dinner was excellent, but the bill has left a bad taste in my mouth). [Bitter: bitter], [Aftertaste: der Nachgeschmack]

Not for all the tea in China - Um keinen Preis in der Welt

Ich verlasse mein Haus um keinen Preis in der Welt (I won’t leave my house for all the tea in China)! [Price: der Preis], [World: die Welt]